MenüSuche
Startseite » Das Playground-Netzwerk » Reinhard Plückthun

Reinhard Plückthun

Ich helfe dir, Zukunft wieder aus dir selbst heraus zu gestalten.

Reinhard Plückthun

Reinhard ermöglicht es Menschen, ihre Zukunft wieder aus sich selbst heraus zu gestalten. Dabei steht er ihnen navigierend zur Seite. Und er bereichert sie mit neuen kreativen Impulsen. Zufrieden ist er dann, wenn sie sich nach einem Gespräch, inspiriert und energetisch zu neuen Taten aufmachen.

Reinhards Schlüsselmomente

Ich habe zwar lange in der so genannten „Old Economy“ (in Konzernen) Zeit gearbeitet, war aber nie ein Teil derselben. Ich fühlte mich immer schon irgendwie anders, und habe mich deshalb mit „New Economy“ nicht auf der Ebene des Denkens beschäftigt, sondern auf der Ebene des FÜHLENS. Für mich sind deshalb nicht die Dimensionen „Old“ oder „New“ interessant. Sondern das Thema „Good“ Work. Was tut mir gut an meiner Arbeit? Wie und wo fühle ich mich dabei wohl? Was kann ich beitragen, was kann ich lernen, wie können wir in Teams etwas Gemeinsames, Großes erreichen? Das ist es was mich umtreibt. Ob das etwas „Neues“ ist? Ich glaube es nicht, es bekommt derzeit nur eine größere Beachtung und ich möchte es zu einer größeren Bedeutung führen. 

Sein Zugang zu „New Work“

Ich arbeite frei. Frei nachdem ich mich befreit habe von terminierten Projekten, neue Kunden zu akquirieren, zu verkaufen, zu funktionieren. Das bedeutete für mich nach 30 Jahren entweder Festanstellung oder Unternehmensinhaberschaft, zunächst einmal mich selbst zu finden. Wer bin ich, was will ich, was kann ich, wo möchte ich hin? Und genau das ist es meiner Meinung nach, wenn es um Veränderung in größeren Strukturen geht. Zunächst sollte man schauen, wie der Einzelne zu sich und seiner möglichen Zukunft steht. Dann schafft man Gemeinsamkeiten in der Organisation und erst dann, viel später, kann es(im besten Fall) sein, dass sich dadurch auch die gesamte Organisation von Innen heraus verändert. Ich bezeichne das als den natürlichen Weg der Veränderung, jenseits von Change-Projekten und Transformations-Trallala. 

Warum Reinhard den Playground mitgestaltet

Ich möchte diese gerade spannende Zeit der Veränderung mit Menschen gehen, die mir gut tun und denen ich gut tue. Daraus entsteht im besten Fall eine gemeinsame Energie-Quelle für Andere, die sich mit uns auf den Weg machen wollen. Ich finde es spannend, zu erfahren und zu lernen, wie andere das Thema der großen Veränderung von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft denken und daraus in ein selbstbestimmtes neues Handeln überführen. Ich nutze also den Playground als Reflektor und Ort des gemeinsamen Wahrnehmens, der Erkenntnisse und der Werkstatt der Zukunft. Ich bringe mich dabei als Mensch ein, der durch schöpferisches Zuhören eine neue Qualität von Gegenwart in eine neue mögliche Qualität von Zukunft überführen möchte. Dabei agiere ich als eine Form von Begleiter und Navigator. Und erwarte zunächst erstmal einmal gar nichts. Ich gehe einfach Schritt für Schritt, freue mich über Neues was ich lernen darf, und genieße diese Reise. Wichtig für mich ist, dass ich mich auf den Weg mache. Es geht also nicht um das Ende des Weges, sondern um den Beginn. Ich möchte, dass wir alle einfach einmal anfangen. Das verändert schon viel. 

Get in touch with Reinhard

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Website für Sie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei, indem Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Weitere Details