MenüSuche
Startseite » Seiten » Daten­schutz­erklärung

Der Schutz der uns anvertrauten Daten ist uns wichtig.

Vertrauen ist uns wichtig. Darum behandeln wir auch Ihre Daten dementsprechend.

Ihre Daten sind uns ein Anliegen!

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen, speichern wir Ihre angegebenen Daten (E-Mail-Adresse und Inhalt der E-Mail-Nachricht bzw. Telefonnummer und Notizen über den Inhalt des Gesprächs) zwecks Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage und zwecks Beantwortung allfälliger Anschlussfragen bei uns. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Speicherdauer

Die mit den Kontaktanfragen verbundenen Daten werden, sofern sich daraus nicht ein Vertragsabschluss ergibt, für die Dauer von sechs Monaten gespeichert und danach gelöscht. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage ist im Regelfall unser berechtigtes Interesse an der Erteilung der von Ihnen angefragten Informationen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), im Einzelfall aufgrund des konkreten Inhalts Ihrer Anfrage die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular hier auf der Website Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Webseiten-Gestaltung, Betreuung und Hosting

Für die Erstellung, Betreuung und Wartung unserer Website arbeiten wir mit unserem langjährigen, inländischen Auftragsverarbeiter zusammen. Dieser ist auch für das Hosting der Webseite verantwortlich.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular hier auf der Website Anfragen zukommen lassen, werden wir Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage und zwecks Beantwortung allfälliger Anschlussfragen auf unserem Server speichern. Speicherdauer

Die mit den Kontaktanfragen verbundenen Daten werden, sofern sich daraus nicht ein Vertragsabschluss ergibt, für die Dauer von sechs Monaten gespeichert und danach gelöscht. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage ist im Regelfall unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung der von Ihnen gestellten Fragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), im Einzelfall aufgrund des konkreten Inhalts Ihrer Anfrage die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Verschlüsselte Übertragung

Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes eine SSL Verschlüsselung. Diese verhindert, dass Dritte die von Ihnen eingegebenen Daten auf dem Übertragungsweg abfangen und lesen können. Sie erkennen die aktive Verschlüsselung an dem grünen Vorhängeschloss oder ähnlichen Symbolen in der Adresszeile Ihres Browsers.

Server Protokolle

Der Server, von dem diese Webseite bereitgestellt wird, speichert Informationen die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden, in sogenannten Log-Files. Dies sind:

  • Uhrzeit der Anfrage
  • Die IP Adresse des zugreifenden Computers in anonymisierter Form
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (also die Seite, von der Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten dienen ausschließlich der technischen Überwachung des Webservers (Auslastung, Fehlererkennung, Optimierung, Sicherheit) und sind dazu unbedingt notwendig. Sie werden nicht mit anderen Datenquellen verbunden, so dass sie sich nicht einzelnen Personen zuordnen lassen.

Speicherdauer

Die Log-Files und die damit verbundenen Daten werden für die Dauer von drei Monaten gespeichert und danach gelöscht.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse zur Sicherstellung des Betriebs und der Betriebssicherheit sowie zur Optimierung unserer Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Kommentarfunktion
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherdauer der Kommentare
Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage
Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Cookies

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Cookies möglich (Anmerkung: Unter Cookies versteht man kleine Textdateien, die mithilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden). Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Auf der Website ist eine Zustimmung der Nutzung von Cookies implementiert. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Details zu der Nutzung von Cookies

Cookies, sowie andere Tracking-Technologien sowie weitere Funktionen der Webanalyse, können auf unserer Internetplattform auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommen. Die durch Cookies erzeugten Informationen werden auf unsere eigenen Server übertragen und auch ausschließlich dort gespeichert. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer.

Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie damit ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies technisch möglich ist, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Ferner bleiben Cookies zum Teil auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese manuell löschen.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion). Betreibergesellschaft ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.  Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters in den USA übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission („Privacy Shield“).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert und haben somit keinen direkten Bezug zu einer Person mehr.

Die Google Nutzungsbedingungen und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter folgenden Links: https://www.google.com/analytics/terms/de.html und http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Die Nutzerdaten werden bei Google für die Dauer von 2 Jahren aufbewahrt. 

Ihr aktueller Status: benötigt JavaScript
Zustimmung ändern: Zustimmen Ablehnen

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten aus unserem Geschäftsfeld, laden Sie zu Veranstaltungen ein und kontaktieren Sie zu besonderen Anlässen.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter-Abo ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sowie die gesetzliche Verpflichtung nach § 96 Abs. 3 TKG und unser berechtigtes Interesse, sicherzustellen, dass Anmelder für den Newsletter und Empfänger des Newsletters ident sind, was wir durch das oben beschriebene Double-Opt-In Verfahren gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. c und lit. f DSGVO). Rechtsgrundlage für den nach getätigter Anmeldung erfolgenden Versand der Newsletter ist Ihre Einiwlligung ((Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Verwenden Sie für die Stornierung bitte den Link am Ende jeden Newsletters oder kontaktieren Sie uns. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „Activecampaign“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters ActiveCampaign, LLC, 150 N. Michigan Ave Suite 1230, Chicago, IL, US, USA, den wir als Dienstleister in Anspruch nehmen.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von ActiveCampaign in den USA gespeichert. ActiveCampaign verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann ActiveCampaign nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. ActiveCampaign nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder gibt die Daten an Dritte weiter.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von ActiveCampaign. ActiveCampaign ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „EU-U.S. Privacy Shield” zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von ActiveCampaign können Sie hier einsehen.

Zusätzlich schützt ActiveCampaign unsere Newsletter Abonnenten durch eine umfangreiche Anti-Spam Policy.

 

Direktwerbung bei aufrechter Kundenbeziehung

Wenn Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse angeben, behalten wir uns gemäß § 107 Abs. 3 TKG vor, diese im Rahmen der aufrechten Kundenbeziehung für den Versand von Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Eine gesonderte Einwilligung Ihrerseits ist in diesem Fall nicht notwendig. Allerdings werden Sie bereits bei Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse die Möglichkeit haben, einer solchen Nutzung zu widersprechen. Natürlich steht es Ihnen auch zu jedem späteren Zeitpunkt frei, dieser Verwendung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an uns per Post oder E-Mail (Kontakt-Adressen) oder über den in jeder einzelnen Werbe-Mail befindlichen Abmeldelink begründungslos zu widersprechen,

Speicherdauer

Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse für den Zweck der Direktwerbung im Rahmen einer aufrechten Kundenbeziehung für die Dauer der aufrechten Kundenbeziehung oder bis zu Ihrem früheren Widerruf.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Zusendung von Direktwerbung im Rahmen einer aufrechten Kundenbeziehung gemäß § 107 Abs 3 TKG (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Datenspeicherung zur Vertragserfüllung (inkl. vorvertraglicher Maßnahmen)

Zum Zweck der Vertragsabwicklung einschließlich vorvertraglicher Maßnahmen können folgende Daten bei uns gespeichert werden: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Verträge, zugehörige Korrespondenz. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Stammkundenpflege erforderlich.
Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Speicherdauer

Wir verarbeiten Ihre Daten jedenfalls solange, als dies für die Vertragserfüllung (einschließlich vorvertraglicher Maßnahmen) notwendig ist, danach – falls notwendig – für die Dauer der unternehmens- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gemäß § 212 UGB und § 132 BAO von sieben Jahren, ansonsten für drei Jahre. Wenn dies im Einzelfall zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen notwendig ist, bewahren wir diese Daten für bis zu 30 Jahre nach Vertragsbeendigung auf.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung einschließlich vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) und/oder die unsere berechtigten Interessen insbesondere zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde mit Sitz in Wien.

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

The Organisation Playground GmbH
Adresse:
Vorarlberger Allee 38, 1230 Wien
Tel.: +43 / (0)1 / 614 74 – 0
E-Mail: eva@playground.team
Web: www.playground.team
Firmenbuchnummer: FN 344651 s
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
UID-Nummer: ATU14710400
Geschäftsführung: Markus Stelzmann

Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Website für Sie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei, indem Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Weitere Details